mcrblg-header-image

search

LATEST POSTS


Horoskop und Ernährung – Tipps für verschiedene Sternzeichen

Posted by in Rezepte

Die Ernährung nach seinem Sternzeichen einzustellen hat sich als sinnvoll erwiesen. Optimal ernährt kann unser Körper den Krankheitserregern Widerstand bieten und auch Stoffwechselerkrankungen werden positiv beeinflusst. Hier habe ich für Sie einige wichtige Regeln für die Ernährung der einzelnen Sternzeichen zusammengestellt.

zeichnung-horoskop

Widder

Für Widdergeborene ist es wichtig viel Wasser zu trinken. Sie neigen dazu andere Dinge zu trinken wie Kaffee, Bier und gesüßte Getränke. Diese Angewohnheit kann auf Dauer Schaden anrichten. Die Diät sollte eiweißreich sein und eine gesunde Mischkost mit Obst und Salaten enthalte. Nur Eiweiß wäre ebenfalls auf Dauer fatal. Das Widder gerne Fleisch essen ist es sinnvoll Wild und Geflügel dem Schwein vorzuziehen.

Stier

Stiergeborene sind die Genießer unter den Sternzeichen. Sie lieben genussreiche vielfältige Speisen die appetitlich, frisch und bunt aussehen und auch frisch zubereitet sind. Stiergeborene lieben mediterrane Kost und zum Abnehmen sollten sie abends ein Stück Muskelfleisch beträufelt mit Zitronensaft und einen Salat essen. Da Stiere zu Übergewicht neigen und gerne essen sollten sie dauerhaft auf die Ernährung achten. Eine bunte Gemüsesuppe ist dafür ideal. Alkohol und zu heiße Getränke sollten Stiere meiden!

Zwillinge

Zwillinge lieben kleine Häppchen für zwischendurch, um nicht aus ihrem Arbeisfluss herausgerissen zu werden. Sie essen gerne Fingerfood, frisches Obst und Gemüse. Eine Ernährung nach den fünf Elementen der chinesischen Medizin ist für dieses Sternzeichen ideal. Hierbei geht es um die thermische Wirkung der Lebensmittel. Sie spricht das Organsystem direkt an.

Krebs

Der Krebs ist sehr empfindlich und benötigt eine sorgfältig zusammengesetzte Kost. Das Essen sollte regelrecht zelebriert werden: Gemütlich an einem sorgfältig gedeckten Tisch als Genuss pur! Der Krebs verträgt keine Kuhmilch und keine Säureblocker. Bei der Ernährung der Krebsgeborenen dominiert Fisch, helles Fleisch, Gemüse und Salate. Obst und Milch sollte gemieden werden. Sie sollten alles was Blähungen verursacht meiden und die Süßigkeiten ebenfalls mit Bedacht genießen.

Löwe

Der Löwe als König der Tiere liebt königlichen Genuss beim Essen. Der Löwe hat viele Nahrungsmittelunverträglichkeiten und muss
darauf achten. Er liebt mediterrane Küche wie: Krebs, Fisch, Hummer und alle Schalentiere. Wichtig sind Salate und Gemüse. Exotische Obst liebt der Löwe und es bekommt ihm auch sehr gut. Die Abfolge der Nahrungsmittel ist wichtig. Morgens Obst, mittags Salat und abends Eiweiß bekommt dem Löwen am besten! Abends ach 19 Uhr sollten Löwen nichts mehr essen.

Jungfrau

Jungfrauen haben mit der Ernährung ihre Probleme obwohl sie gutes Essen durchaus zu schätzen wissen. Sie vertragen allerdings viele Dinge nicht sehr gut wie blähende Nahrungsmittel: Bohnen und andere Hülsenfrüchte, auch Rohkost ist nicht ihr Ding. Gedämpftes Gemüse oder im Wok zubereitete Speisen liebt sie, auch Reis und Suppen stehen gerne auf ihrem Speisezettel. Wenn die Jungfraugeborenen abnehmen möchten sollten sie auf ungebundene leichte Suppen setzen und energiereiche Produkte meiden.

Waage

Die Waage braucht um bei guter Laune gehalten zu werden eine stimmige Ernährung. Sie liebt italienische Küche und mediterranes Obst und Gemüse. Fleisch ist bei der Waage kein muss, aber eine nette Zugabe. Ein Favorit bei der Ernährung ist die in der Ayurveda empfohlene Diät.

Skorpion

Für Skorpione ist die indische Küche zu empfehlen. Der Skorpion liebt Reisgerichte. Skorpione lieben auch Süßspeisen. Wenn ein Skorpion Gewicht verlieren muss sollte er sich nicht alles verzieren. Morgens ein Müsli oder ein Dinkelbrötchen mit Marmelade, mittags einen leichten Salat mit Tofu und abends ein Stück Fleisch oder Fisch mit gedämpftem mediterrane Gemüse lassen die Pfunde purzeln.

Schütze

Schützen sollten regelmäßig essen. Es ist empfehlenswert fünf leichte Mahlzeiten pro Tag in aller Ruhe zu genießen. Zwei bis drei Liter mineralstoffarmes Wasser und wenig Salz sind für Schützen zu empfehlen. Schützen neigen zu Wassereinlagerungen und sollten alles was Wasser im Gewebe festhält vermeiden. Sie favorisieren die Thaiküche mit vielen Gewürzen frischem Obst und Gemüse, wenig Fleisch.

Steinbock

Steinbockgeborene sollte eine stimmige Ernährung bevorzugen mit wenig Fleisch. Enzymreiches Obst und viel Gemüse sind zu wählen. Eine gesunde Mischkost ist wichtig.

Wassermann

Beim Wassermann muss die Ernährung leicht sein, denn diese Menschen neigen zum Übergewicht. Die indische und japanische Küche sind zu bevorzugen. Süßigkeiten sollten eingeschränkt werden.

Fische

Die Fische leiden unter vielen Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Sie sollten auf leichte mediterrane Kost setzen, die nicht zu stark gewürzt ist, denn sie vertragen scharfe Gewürze oft nicht. Obst mit wenig Fruchtzucker ist zu empfehlen.

Weitere Ideen findet man auf http://horoskopmekka.de/


So bedient man einen Reiskocher richtig

Posted by in Reiskocher Technik

Einen Reiskocher besitzen immer mehr Verbraucher in ihrem Haushalt. Es hat sich nämlich herumgesprochen, dass die Produkte durchaus sinnvoller sind, als den Beutelreis auf dem verschwenderischen E-Herd zu stellen, um zu warten, dass dieser bald gar ist. Deswegen sind Reisgarer in der Vergangenheit immer weiter auf den Vormarsch gewesen und wie soll es anders sein, die Asiaten sind hier ganz klar die haushohen Sieger in der Entwicklung, weil sie schon seit langer Zeit von Reiskochern profitieren und diese auch nach Deutschland exportieren. Die Bedienung ist allerdings für viele Verbraucher noch etwas gewöhnungsbedürftig, sodass eine kleine Hilfe durchaus sinnvoll erscheint.

Wie bedient man einen Reiskocher richtig?

Reiskocher BedienungEinen Reiskocher bedient man natürlich unterschiedlich, weil die jeweiligen Reiskocher unterschiedliche Funktionen vorweisen. Doch eines ist immer gleich. Der Reis muss als erstes in die entsprechende Vorkehrung eingeführt werden und die entsprechende Menge Wasser, damit der Reis langsam aber gleichmäßig garen kann. Danach ist der Einschaltknopf zu betätigen, damit das Garen beginnen kann.

Bei manch einem Reiskocher haben Verbraucher die Wahl noch einen Timer zu betätigen, um entsprechend den Reis schneller zu garen. Ebenso sind manche neumodischen Reiskocher sogar mit einem entsprechenden Temperaturenregler versehen, damit der Reis womöglich noch schneller gegart werden kann. Eine Übergarung ist glücklicherweise bei keinem der neueren Modelle mehr möglich, weil sie hochprofessionell ausgestattet sind, was bedeutet, dass der Garprozess stoppt, sobald der Reis entsprechend fertig ist.

Reiskocher bedient man entsprechend unterschiedlich und muss dies anhand von Bedinungsanleitungen genau prüfen. Nicht jeder Reiskocher ist gleich, sodass die Beachtung der entsprechenden Anleitungen wichtig ist. Doch eines bleibt einfach gleich und das ist, wenn der Reis sowie das Wasser im entsprechenden Behältnis eingefüllt werden müssen. Die möglichen Sonderaustattungen obliegen dem Hersteller sowie dem Gerät und variieren daher sehr stark. Timer, Brüher, Kocher oder Temperaturenregler sind allseits möglich, aber meist nur als Spielerei zu betrachten.Eine Übersicht über die Funktionen bietet dieser Reiskocher Vergleich.

Einige Geräte lassen sich zudem mit einer Abschaltautomatik nach einer entsprechenden Minutenanzahl einstellen, sodass ein Übergaren nie möglich ist. Genau deswegen empfiehlt es sich, dass Verbraucher darauf achten, was ein Hersteller zu sagen hat und für die Benutzung empfiehlt. Zudem ist auf das Gerät zu achten, da Standardreiskocher und Induktionsreiskocher unterschiedlich funktionieren und nicht gleich behandelt werden sollten. Letzten Endes ist Reis kochen, aber auch eine geschmackliche Geschichte, weil viele Verbraucher den Reis gut durch mögen und andere wiederum es lieben, wenn er bissfest ist. Auch der eigene Geschmack zählt daher am Ende eine Rolle. Die verschiedene Arten zeigt dieser Beitrag vom NDR. Nur bei der Bedienung sind andere Faktoren wichtig, wie die Bedienungsanleitung des Geräts.


Kokoksnussreis Rezept

Posted by in Rezepte

Um ganz simpel zu beginnen sollte daran gedacht werden wofür der Reiskocher ursprünglich eigentlich gedacht ist: Für das Kochen von Reis. Reis Variationen gibt es wie Sand am Meer und die meisten von Ihnen basieren auf Veganen Rezepten. Eines welches besonders schnell gelingt und dazu Beiträgt dem Reis einen etwas exotischen Geschmack zu verleihen ist das Rezept für Kokosnussreis. Für dieses Rezept benötigen Sie nicht viele Zutaten. Daher sieht die Zutatenliste Asiatisches Reisgerichtfolgendermaßen aus:

Alles was Sie nun machen müssen ist sämtliche Zutaten in den Reiskocher zu geben und diese zu erwärmen. Warten Sie ein wenig bis sich der Reis abgekühlt hat und servieren Sie im Anschluss das leckere Rezept mit der Beigabe von etwas Zitronengras. Wer es lieber aromatischer möchte kann alternativ etwas mehr Salz oder Curry hinzugeben. Bei der süßen Varianten empfiehlt sich etwas mehr Beigabe von Zucker sowie eine Garnitur mit Zimt.

Und so öffnet man eine Kokosnuss wie ein Profi :)


close
search
avatar

Hi, guest!

settings

menu